Buch & CD Präsentation - Claudia Wisiol & Phonmiraus · SO, 06.09.2020 | 19:30 Uhr

Claudia Wisiol & Phonmiraus


Claudia Wisiol liest Texte aus ihrem neuen Lyrikband "wenigstens den himmel retten“ in die Dialektlieder Norbert Feldners

Die Gedichte in ihrem Buch erzählen vom Leben, vom Staunen über dieses einzigartige Leben, vom Weitergehen auf seinem eigenen Lebensweg, vom „Sich-selbst-entgegen-leben“. Die Texte sind tiefsinnig, lebensbejahend, lebendig.

„Texte
ganz tief
aus dem Leben
ehrlich
herzlich
menschlich
sich selbst suchend
& findend
man spürt, dass das Formulieren Bedürfnis ist, Notwendigkeit das Sagen & Aussprechen, man fühlt die Ehrlichkeit & das Staunen vor den Dingen
zerbrechlich
doch kraftvoll
wortspielerisch
tänzelnd
aus dem Leben gegriffen
natürlich
& bis nah
an den Tod heran
das sind Claudia Wisiols Gedichte“
Nöckler Wolfgang, Vorstand IG Autorinnen Autoren Tirol


Phonmiraus präsentiert seine zweite CD "weiter geht´s“

Fast zeitgleich mit dem Buch ist die zweite Phonmiraus CD "weiter geht`s“ entstanden.

Phonmiraus ist anders.
Phonmiraus ist laut und leise.
Phonmiraus ist echt, pur und ehrlich.
Phonmiraus erzählt vom Leben.
Phonmiraus sind Claudia Wisiol und Norbert Feldner.

Der Künstler, Songwriter und Gewinner des heurigen Liedermacher-Contests „Winto.Klong“ in Toblach in Südtirol, Norbert Feldner, und die Lyrikerin Claudia Wisiol, Siegerin beim diesjährigen Literaturwettbewerb des Schwazer Silbersommers, stammen ursprünglich aus dem Defereggental in Osttirol. Sie verweben Dialektlieder mit Lyrik. Auf der Bühne entsteht eine interessante Mischung, die die Zuhörer berührt und sie eintauchen lässt in die fantastische Welt von Rhythmus und Sprache, Stimme und Melodie, Klang und Stille.


Eintrittspreise: freiwillige Spenden
Coronabedingt ist eine Reservierung unbedingt erforderlich

Tel.: +43 (0)5287 8506 (TVB Tux -Finkenberg)
Tel.: +43 (0)699 1262 5058
 (Schwindelfrei)

Zurück